Grünlippenmuschel

Gesundheit/Vorsorge:

Grünlippenmuschelextrakt weist interessante Eigenschaften für die Vorbeugung und Behandlungen von Arthrose auf. Verschiedene Studien zeigen eine Schmerzlinderung und eine Verbesserung der Gelenkmobilität bei Hunden mit Arthrose, wenn GLM verabreicht wird. GLM hilft, Entzündungen zu hemmen, die Unversehrtheit des Knorpelgewebes zu erhalten und oxidative Schädigungen zu bekämpfen.

 

Wissenswertes:

Die rohen und frischen Grünlippenmuscheln gehören traditionell zur Nahrung der Maori-Bevölkerung an den neuseeländischen Küsten. Diese leidet weniger an Arthrose als die Bevölkerung im Innern der Insel. Es wird angenommen, dass ein Zusammenhang zwischen diesem Phänomen und der Ernährung der Maori besteht.

 

Wirkung im Organismus:

Die an den neuseeländischen Küsten geernteten Muscheln profitieren durch die Gezeiten von einer ständig sich erneuernden Zufuhr von Meeresnährstoffen. Sie wirken wie ein Seewasserfilter und haben dabei die Tendenz, essenzielle Nährstoffe zurückzuhalten. So enthält die GLM eine große Zahl potenziell aktiver Stoffe zur Bekämpfung von durch Arthrose bedingten Entzündungen: Omega-3-Fettsäuren, Chondroitin, Glukosamin, vitamin E und C sowie Spurelemente 

 

Natürliche Quellen:

Das Pulver der GLM ist ein Extrakt der Perna Canaliculus oder Grünlippenmuschel von Neuseeland. Es wird aus dem Fleisch der Muschel gewonnen. Die Extraktion und Verarbeitung muss mit größter Vorsicht erfolgen, um die therapeutischen Qualitäten der GLM zu erhalten.

 

Quelle: Nährstoffiebel Royal Canin

 

Zuletzt angesehen